LED Apple Konzert in Berlin

10300683_644409945641927_3006959304008513435_n

 

Die Veranstalter von Astan-Magazin bringen erneut LED Apple nach Deutschland.

Nach ihrer erfolgreichen Tour im Februar diesen Jahres, besuchen uns die Jungs im August noch einmal.

Hier alle Eckdaten:

Wo?
Columbia Club
Columbiadamm 9-11
10965 Berlin
Wann?
Am 10. August 2014 um 19 Uhr

Tickets

Preise:
Normale Tickets: 42,- €
VIP Tickets: 100,- €
Verkaufsstart:
VIP Tickets werden ab dem 04.05.14 um 13 Uhr verkauft.
Normale Tickets werden ab dem 07.05.14 um 20 Uhr verkauft.

WICHTIG:

  • Alle E-Mails mit Bestellungen für normale Tickets, die VOR dem 07.05.14 um 20 Uhr eingehen, werden gelöscht und gelten als ungültig!
  • Ihr dürft maximal 4 Tickets pro E-Mail bestellen.

 

Wie könnt ihr die Tickets bestellen?
Sendet eine E-Mail mit:

  • eurem vollständigen Namen
  • eurer Anschrift
  • eurer E-Mail Adresse
  • der Anzahl der Tickets
  • der Art der Tickets (entweder „VIP-Ticket“ oder „Normales Ticket“)

an: steff@astan-magazin.de
Als Betreff tragt ihr für das Konzert in Berlin „Leda-G“ ein.

 

Was beinhaltet ein VIP Ticket?

  • Früheren Einlass
  • Foto mit der Band (immer nur 2 Personen pro Foto)
  • Früherer Zugang zu Fanartikeln
  • Möglichkeit, der Band ein persönliches Geschenk zu geben

 

Ich bin unter 18 Jahren, darf ich trotzdem zum Konzert gehen?
Ja, die Veranstalter lassen das Konzert gerade deswegen um 19 Uhr beginnen, gegen 21 Uhr wird es zu Ende sein und ihr könnt ruhigen Gewissens den Heimweg antreten.

 

Wichtige Informationen:

  • Wer zuerst bezahlt, kommt auch als Erstes rein.
  • Wenn die Organisatoren eure Bezahlung erhalten haben, bekommt ihr eine weitere E-Mail, in der ihr die Bestätigung und eure Eintrittsnummer findet.
  • Die Organisatoren schicken KEINE Tickets per Post. Sie verwenden ein eigenes Zahlensystem.
  • Wenn ihr zur Konzerthalle kommt, ist es wichtig, dass ihr euren Personalausweis oder Reisepass dabei habt, damit geht ihr dann zum Schalter. Ihr werdet nach dem oben genannten Nummernsystem nacheinander rein gelassen.

 

Hier die Facebook-Veranstaltung zum Konzert in Berlin

Hier die Facebook-Veranstaltung zum Konzert in Paris

 

Quellen: Steff AstanMagazin, Astan-Magazin Homepage
Bildquelle: Facebook-Veranstaltung
Autor: Risako

Risako