K-Culture Festival abgesagt!

Das K-Culture Festival, das nächsten Monat in Düsseldorf hätte stattfinden sollen, wurde heute überraschend abgesagt. 

Uns als Medienpartner wurde erklärt, dass die Anzahl der verkauften Karten nicht den Erwartungen entspräche, sie aufgrund dieser Tatsache das Festival nicht durchführen könnten und es ihnen Leid täte. 

Natürlich haben Fans die VIP-Paket-Tickets erworben nun Angst, ihr Geld nicht zurückzubekommen. Wir können leider keine Entwarnung geben, bitten euch jedoch, euch an das deutsche Team zu wenden, das den koreanischen Veranstaltern assistiert hat. Sie versuchen derzeit, eine Lösung für die Rückerstattung zu finden und die koreanischen Veranstalter zur Rechenschaft zu ziehen.

Was ihr jedoch so schnell wie möglich tun solltet, wenn ihr ein VIPP über die Webseite des Veranstalters gekauft habt:

Teilt PayPal mit, dass ihr euer Konto für den Veranstalter sperren lassen wollt, damit er kein weiteres Geld abbuchen kann. Sendet dazu eine E-Mail an beschwerde@paypal.de, schildert euer Anliegen und gebt auf jeden Fall die E-Mail-Adresse an, an die ihr das Geld überwiesen habt.

 

Alle, die ein Ticket über Eventim.de erworben haben, müssen sich keine Sorgen machen. Eventim ist bereits informiert und wird den Kartenverkauf demnächst einstellen und die Veranstaltung absagen. Danach werdet ihr kontaktiert und über die Rückerstattung informiert. Wartet daher bitte die nächsten Tage ab und kontrolliert euer E-Mail-Postfach. Ihr werdet definitiv eine E-Mail von Eventim bekommen und ihr werdet definitiv euer Geld von Eventim zurückerhalten.

 

Wir möchten nichts schönreden und finden es selbst sehr schade, dass dieses große Event nun doch nicht stattfindet. Trotzdem sollten wir versuchen, das Beste aus der Situation zu machen.
Da viele von euch ja bereits ein Hotel und vielleicht sogar einen Flug gebucht haben, haben einige Fans nun eine Facebook-Gruppe erstellt, um ein K-Pop-Fantreffen im ursprünglichen Zeitraum des Festivals zu veranstalten.

Risako